Es gibt sie, diese bestimmten Gerüche, die ein grundlegendes Wohlbehagen in uns hervorrufen. Für Manche ist es die frisch gemähte Wiese oder der Sommerregen, der auf heißen Asphalt fällt. Für Andere ist es frisch gemahlener Kaffee, für aber fast alle ist es frisch gebackenes Brot. Es gibt nur wenige, denen bei letzerem nicht das Wasser im Mund zusammenläuft. Die Erwartung, ein noch ofenwarmes Brot aufzuschneiden, mit kalter Butter zu besteichen und mit groben Meersalz zu bestreuen, gehört zu den einfachsten und zugleich schönsten kulinarischen Vorfreuden, die man sich vorstellen kann. Und diese spezielle Vorfreude wollen wir in unserer Kochschule in Köln natürlich auch hervorrufen.

 

Kochschule oder Bäckerei? – Brot backen in der Kochfabrik Köln

Ja, wir denken über Brotbackkurse nach. Und ja, wir bieten Plätzchenbackkurse zur Weihnachtszeit an. Aber nein, eine Bäckerei sind wir bei Weitem nicht. Wer jedoch lernen möchte, wie man ein Brot sehr leicht selbst backen kann, ist in unserer Kochschule dennoch richtig. In unserem Kochevent „Basic“ gehört das frisch selbstgebackene Brot zum Beispiel zum Menu. So hat man die Möglichkeit, sich für eigene Backversuche zu Hause ein paar Tricks abzuschauen. Denn wer die volle Freude an einem ofenwarmen Brot haben möchte, sollte natürlich sein eigenes Brot in der eigenen Küche backen.

Kochschule Köln Kochfabrik

Bei uns in der Kochschule lernen – Zuhause nachbacken

Das eigene Brot zu backen, fördert nicht nur die Freude an diesem besonderen und zugleich alltäglichen Grundnahrungsmittel, es liegt auch noch voll im Trend. Neben den Brotbackmaschinen, die zeitweise hoch im Kurs waren, sind es nun Ratgeber und Rezeptbücher für das eigene Brot. Und während Kinder auf dem Schulhof Fußballsammelkarten tauschen, wechseln zwischen ihren Eltern verschiedene Sauerteigansätze den Besitzer. Der Trend, die familiäre Brotversorgung selbst in die Hand zu nehmen, ist dabei einer der besseren Food-Trends der letzten Jahre. Und hinsichtlich der fortschreitenden Filialisierung in der Bäckereibranche sicherlich auch ein nachvollziehbarer dazu. Als Kochschule in Köln kann das die Kochfabrik nur unterstützen. Daher teilen wir unser Wissen nicht nur in unserem Kochkursen, sondern gerne auch hier. Damit Ihnen möglichst bald der Duft Ihres eigenen frisch gebackenen Brots um die Nase weht. Ihre Kochschule in Köln wünscht guten Appetit!

 

Rezept aus unserer Kochschule: Hausgebackenes Brot

Backen in Kochschule Köln

Zutaten:
5 g frische Hefe
Ca. 185 ml lauwarmes Wasser
etwas Zucker
500 g  Mehl
50 ml Olivenöl
4 Zweige Rosmarin
1  TL Salz

Hefe etwa 10 Minuten in etwa 50ml lauwarmen Wasser und einer Prise Zucker auflösen.

Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefe-Mischung hineingeben, mit einem EL Olivenöl, Salz und dem restlichen Wasser zu einem Teig kneten.

Den Teig an einem warmen Ort etwa 30 min gehen lassen. Währenddessen Backofen auf 210°C vorheizen.

Eine ofenfeste Pfanne mit etwa 30cm Durchmesser mit Öl einstreichen und den Brotteig hineinlegen, nochmal 10 Minuten ruhen lassen.

Den Teig etwa 25-30 min backen, danach mit dem restlichen Olivenöl benetzen und mit Rosmarin bestreuen.

Call Now Button